Punktesystem

Aus lastRebellion
Version vom 4. Juli 2018, 13:27 Uhr von Vortex (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Punkte sind in lR wichtig, denn eure Punkte bestimmen, wieviele Helden bzw. Dörfer ihr haben könnt. Sie bestimmen euren Platz in der Ehrentafel und geben damit Auskunft, wie "gut" ihr seid.

Punkte bezeichnen immer Gesamtpunkte. Um Punkte zu sammeln, gibt es mehrere Möglichkeiten. Im Normalfall wird man im Laufe des Spiels von allen Gebrauch machen. Alle Einzel-Punkte werden addiert, die Formel für die Gesamtpunkte lautet also: Punkte = Gebäudepunkte + Heldenpunkte + Friedhofspunkte.

Allgemein gilt, dass Punkte immer abgerundet werden, also insbesondere bei der Berechnung der Heldenpunkte und Friedhofspunkte.

Gebäudepunkte[Bearbeiten]

Die erste Möglichkeit Punkte zu machen, die im Spielverlauf auftaucht, sind Punkte durch Gebäude. Jedes Gebäude in lR gibt Punkte, einige mehr, andere weniger.

Gebäudepunkte sind sichere Punkte, da einzig Verteidigungsbauten durch Feinde zerstört werden können. Sollte dies eintreten verliert man natürlich die Punkte der zerstörten Verteidigungsbauten.

Punktekurve[Bearbeiten]

Die Punkte hängen direkt von den Kosten des Gebäudes ab. Es wird errechnet welche Menge an Rohstoffen insgesamt bis zu der Stufe ausgegeben wurde.

Bringt ein Gebäude also z.B. ca. 2,5 Punkte auf Stufe 1. Dann jede Stufe 0,1 Punkte mehr, damit das Rechnen einfach bleibt.

Die Punkte sind also:

Stufe Genaue Punkte Genaue Summe Gerundete Punkte Punkteunterschied
1 2,5 2,5 2 2
2 2,6 5,1 5 3
3 2,7 7,8 7 2

Es kann also sein, dass man unter dem Strich für eine höhere Stufe sogar weniger Punkte bekommt als für eine niedrigere.

Die genauen Punkte für die Gebäude eines Dorfes werden direkt aus allen bisher verbauten Ressourcen berechnet. Dabei gilt: 1 Gold bringt einen Punkt, 250 Eisen bringen einen Punkt, 500 Stein bringen einen Punkt und 1000 Holz bringen einen Punkt. Ein neues Gebäude bringt dabei mindestens einen Punkt (auch eine neue Stufe eines Gebäudes), selbst wenn die Ressourcen weniger Punkte wert wären. Die fehlenden Ressourcen werden dann mit späteren Gebäuden verrechnet, die mehr als einen Punkt wert sind.

Beispiel: die ersten 10 Stufen eines Gebäudes kosten sehr wenig, bringen aber trotzdem insgesamt 10 Punkte. Stufe 11 wäre so teuer, dass es drei Punkte bringen würde, bringt aber nur einen, da noch die ersten 10 Stufen "gegengerechnet" werden.

Die genaue Formel für die Gebäudekosten (und damit auch indirekt für die Punkte) findet sich hier: Gebäudekosten

Heldenpunkte[Bearbeiten]

Die nächste Möglichkeit sind Heldenpunkte. Sobald die Helden Erfahrungspunkte (ep) sammeln, werden diese auch in Gesamtpunkte umgewandelt.

4 EP entsprechen einem Punkt für die Ehrentafel.

Heldenpunkte sind unsichere Punkte, denn Helden können sterben. Wenn ein Held stirbt, verliert er aber nicht seine gesamten Punkte, ein Teil der Ep-Punkte werden als Friedhofspunkte konserviert, wobei gut 13 Erfahrungspunkte einen Friedhofspunkt bringen (30% der Punkte werden so erhalten: 4/0,3 = 13,3..). Friedhofspunkte sind sichere Punkte. Inzwischen besteht aber auch die Möglichkeit, Helden wiederzubeleben. Dann gehen alle Friedhofspunkte dieses einen Helden verloren, werden aber genau so gewertet als Punkte im EP Pool.